Hier finden Sie uns

Tennis-Anlage:

Richteweg / Paul Jaschke Weg

49565 Bramsche-Achmer

 

 

Tennis in ACHMER
Tennis in ACHMER 

Vereinsmeisterschaften 2020 - SC Achmer-Tennis

Damen-Doppel: 

Drei Paarungen nehmen teil. Modus = alle Paarungen spielen gegeneinander. Es werden zwei Gewinnsätze gespielt, sollte es zu einem dritten Satz kommen, wird dieser als Match-Tiebreak bis 10 ausgespielt. Die beiden Doppel, die am Ende die meisten Siege, Sätze und Spiele gewonnen haben bestreiten dann am noch festzulegenden Finaltag das Endspiel gegeneinander.

 

Spiel 1: K. Barrenpohl/ S. Barz gegen C. Graw-Vogelsang/C. Kleber = 7:5/2:6/10:6 (Match-Tiebreak)

Spiel 2: K. Barrenpohl/ S. Barz gegen Team 2

Spiel 3: Verlierer aus Spiel 1 gegen Team 2

 

Die Reihenfolge der Spiele ist strikt einzuhalten also sollen das zweite Spiel NICHT die Verlierer aus 1-3 gegen 2 spielen!


Die Paarungen können selbst untereinander terminiert werden. Sobald ein Termin feststeht, ist das dem Sportwart umgehend zukommen zu lassen, ebenso nach Spielende das Ergebnis! Die Spiele sind zeitnah auszutragen. Es werden zwei Gewinnsätze gespielt, sollte es zu einem dritten Satz kommen, wird dieser als Match-Tiebreak bis 10 ausgespielt.


Die beiden Doppel, die am Ende die meisten Siege, Sätze und Spiele gewonnen haben, bestreiten dann am noch festzulegenden Finaltag das Endspiel gegeneinander.  Der "Finaltag" wird mit den jeweiligen Finalistinnen abgestimmt, damit auch alle Spielerinnen an dem Termin teilnehmen können.

 

Herren-Doppel: 

Da nur 2 Paarungen gemeldet haben, spielen diese direkt das Finale untereinander aus (zwei Gewinnsätze, ohne Match-Tiebreak)

 

Herren-Einzel:

Gespielt wird in zwei Gruppen (Vorrunde) im Modus jeder gegen jeden, über zwei Gewinnsätze (im Fall der Fälle wird der dritte Satz als Match-Tiebreak bis 10 ausgespielt). Die Paarungen können selbst untereinander terminiert werden. Sobald ein Termin feststeht, ist das dem Sportwart umgehend zukommen zu lassen, ebenso nach Spielende das Ergebnis! Die Spiele sind zeitnah auszutragen.

 

Die beiden Gruppensieger (meiste Siege/Punkte, Sätze und Spiele) bestreiten das Finale, die beiden Zweitplatzierten das Spiel um Platz 3, diese "Endspiele" werden bei einem notwendigen dritten Satz voll ausgespielt, ohne Match-Tiebreak. Der "Finaltag" wird mit den jeweiligen Finalisten abgestimmt, damit möglichst auch alle Spieler an dem Termin teilnehmen können.

 

Ergebnisse: 

Marcel Tannfeld - Jens Engel: 6:0/6:0

Pascal Pech - Michael Borgmann: 6:0/6:2

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC-Achmer-Tennis